30
Mrz-2014

Pico Coffee im Agnesviertel

Büdchen   /  

Wenn man ein Büdchen als Institution im Veedel bezeichnen kann, dann wohl Pico Coffee im Agnesviertel. Kaum ein anderer Ort dieses wunderschönen Kölner Veedels zwischen Eigelstein und Nippes wird an sonnigen Tagen so frequentiert, wie der Neusser Platz auf dem das Büdchen steht.

Sowohl Sortiment, als auch Andrang zu fast jeder Jahreszeit zeugt davon, dass man sich hier voll auf die Bedürfnisse der Veedels-Bewohner eingestellt hat: Ein verdammt guter Kaffee, und frische Crêpes komplettieren die üblichen Kioskwaren im Pico Coffee. Und auch die Freundlichkeit der beiden Büdchen-Betreiber wird vom fachkundigen Publikum geschätzt. So finden sich diverse Postkarten aus nahen und fernen Ländern an der Wall of Fame von Pico Coffee wieder, und auch Autogrammkarten so illustrer Kölner Persönlichkeiten wie Anke Engelke.

Jetzt, wo es ja schon Sommer ist, sollte man schnellsten die Boule-Kugeln einpacken, sich auf’s Fahrrad schwingen und nach einem leckeren Abendessen beim erwiesenermaßen besten Italiener des Veedels, Sant’Angelo am Sudermanplatz (Mittwochs ist Fischtag!), die entspannte Atmosphäre rund um Pico Coffee genießen.

3

 likes / Ein Kommentar
Teilen Sie diesen Beitrag:
  1. Udo Blank /

    Das mit der „Institution“ kann ich nur unterstreichen!
    Aufgrund der Lage des Platzes zwischen den Strassen nennen meine Kumpels und ich das Pico Coffee auch meistens „Pico Island“ – einfach prima zum chillen :-)

Diesen Artikel kommentieren


Klicken Sie auf Formular blättern

Archiv

> <
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec